Braun, Sébastien

Wann ist endlich Weihnachten?

Bärenkind Klein-Pip freut sich unglaublich fest auf Weihnachten. Tag für Tag weckt es am Morgen seinen Vater und meint, nun sei endlich Weihnachten. Doch immer wieder muss der Bärenvater sein Kleines vertrösten. Aber sie bereiten jeden Tag etwas für das grosse Fest vor. Sie besorgen sich einen Baum, sie schreiben Weihnachtskarten, sie packen Geschenke ein, sie bauen einen Schneemann und dann – dann ist endlich Weihnachten. Die bunten Bilder sind voller Kleinigkeiten, welchen die Kinder in der Weihnachtszeit auch zu Hause begegnen: Adventskalender, Weihnachtspost, Geschichten ... Damit können sie sich wunderbar in die Geschichte hineinversetzen. Die immer wiederkehrenden, einfachen Sätze ziehen sie in Bann.

b / Lesealter / Vorlesealter 3 / K Bilderbuch, Weihnachten / AB
978-3-280-03510-8

Fr. 19.90

Rezension aus Heft 95

Harvey, Franziska

Frohes Fest, kleines Muffelmonster! : Oder: Wie man ratzfatz Weihnachten feiert

Moritz freut sich auf das Weihnachtsfest. Während er noch in seinem Zimmer wartet, taucht das Muffelmonster auf. Gemeinsam richten sie in der Höhle des Monsters ein Monsterweihnachtsfest aus mit Weihnachtsbaum, Geschenken, Weihnachtsliedern und Bescherung. Natürlich geht vieles davon ganz monstermässig daneben. Das Buch, welches Erwachsene teilweise befremdlich finden können, wird jedoch die Kinder begeistern. Die bunten Bilder wirken etwas überladen und chaotisch, regen dafür jedoch zum genauen Hinsehen an.

b / Lesealter / Vorlesealter 3 / K Bilderbuch, Weihnachten / AB
978-3-401-70600-9

Fr. 16.90

Rezension aus Heft 95

Heiskel, Birgitta

Der rote Mantel : Die Geschichte vom heiligen Martin

Das Bilderbuch erzählt die Geschichte des heiligen Martin, eingebettet in das Gespräch eines Flüchtlingskindes mit seiner Betreuerin. Aktueller könnte ein Buch nicht sein. Ganz in Rot und Schwarz gehalten, ist das Buch bezüglich der grafischen Gestaltung auf ein Minimum reduziert. Der Text ist einfach und in kurzen Sätzen verfasst. Die Illustrationen sind skizzenhaft. Doch die Aussagekraft von Bild und Wort als Einheit ist eindrücklich und berührend.

a / Lesealter 7 / Vorlesealter 4 / K Bilderbuch, Religiöses / AB
978-3-7022-3489-8

Fr. 20.90

Rezension aus Heft 95

Jacobsen, Kathrin

Grossvaters Karpfen : Eine festliche Freundschaft

Hier liegt eine Weihnachtsgeschichte der ganz besonderen Art vor. Der Grossvater als Oberhaupt der Familie bestimmt, dass es dieses Jahr als Weihnachtsessen einen Karpfen geben soll. Damit Karpfen gut schmecken, muss man sie vor dem Essen einige Wochen in klarem Wasser schwimmen lassen. Darum quartiert der Grossvater den Fisch in der Badewanne ein. Mit der Zeit werden die beiden so gute Freunde, dass Grossvater es nicht übers Herz bringt, den Fisch zu essen, und ihn zurück in den Teich trägt. Als Alternative bringt er eine Gans mit nach Hause. Doch am Ende überlebt auch sie den Weihnachtstag. Das etwas ungewohnte Querformat, die einfachen, aber ausdrucksstarken Zeichnungen und der unterhaltsame Text machen dieses Buch zu einem ganz besonderen Schatz im Bücherregal.

a / Lesealter / Vorlesealter 4 / K Bilderbuch, Weihnachten / AB
978-3-7913-7238-9

Fr. 21.90

Rezension aus Heft 95

Leffler, Silke

Leise rieselt der Schnee : Das Weihnachtsliederbuch mit Noten

Im Buch finden wir eine Zusammenstellung der 15 bekanntesten, deutschsprachigen Weihnachtslieder. Silke Leffler hat die einzelnen Seiten wunderschön illustriert. Auf der linken Seite befinden sich jeweils Noten und Liedtext, auf der gegenüberliegenden Seite ist ein zum Inhalt passendes Bild zu sehen. Die dazugehörige CD ermöglicht es, die einzelnen Stücke zu hören und gleichzeitig die Bilder ausführlich zu betrachten. Die Lieder sind nicht neu, doch viele Kinder kennen die traditionellen Weihnachtslieder nicht mehr. Dieses Buch bietet eine gute Gelegenheit, den Kindern diese Klassiker wieder näherzubringen.

b / Lesealter / Vorlesealter / K Bilderbuch, Weihnachten, Musik / AB
978-3-219-11631-1

Fr. 35.50 inkl. CD

Rezension aus Heft 95

Widmer, Karin

Elias und das Christkind

Elias ist der Sohn jenes Wirtes, welcher Maria und Joseph in der Heiligen Nacht in seinen Stall schickt. Als Elias am frühen Abend den Ochsen im Stall besuchen möchte, vernimmt er eine Stimme, welche verkündet, dass in diesem Stall der Sohn Gottes geboren werden soll. Er macht sich an die Arbeit und säubert den Stall für die Gäste. Die Geschichte erzählt die Geschehnisse jener Nacht aus der Sicht eines Kindes und wird für die ZuhörerInnen so besonders verständlich. Die Sätze sind kurz und in einfachen Worten formuliert, sodass lesegeübte Unterstufenkinder die Geschichte auch schon gut selberlesen können. Die Bilder sind klar und in kräftigen Farben gestaltet. Besonders gut sind Karin Widmer die Gesichtsausdrücke der handelnden Personen gelungen. Sie drücken die Gefühle der Figuren auf eindrückliche Art und Weise aus.

b / Lesealter 8 / Vorlesealter 4 / K Bilderbuch, Weihnachten / AB
978-3-314-10307-0

Fr. 19.90

Rezension aus Heft 95

Wielockx, Ruth

Der kleine Christbaum

Die unterschiedlichsten Christbäume finden in der Weihnachtszeit ein neues Zuhause. Der stärkste Baum wird zum Bäcker-Christbaum, der schmale zum Gemüsehändler-Christbaum, der knorrige zum Metzger-Christbaum ... Nur der kleine Christbaum findet keinen Käufer – bis ganz am Schluss ein weissbärtiger Mann das Bäumchen kauft. Es ist niemand Geringeres als der Weihnachtsmann. Der kleine Baum wird geschmückt mit Sternen, welche der Weihnachtsmann vom Himmel pflückt. Weihnachten ist eine magische Nacht – eine Nacht, in der Wünsche wahr werden und das kleine Bäumchen endlich ein richtiger Christbaum wird. Die Zeichnungen sind in kräftigen Farben gehalten und trotz vieler Kleinigkeiten, welche in den Bildern versteckt sind, wirken sie nicht überladen. Der Text fesselt die ZuhörerInnen im ersten Teil besonders durch seine Wiederholungen. Eine schöne Geschichte, welche schon kleine Kinder begeistert.

b / Lesealter / Vorlesealter 3 / K Bilderbuch, Weihnachten / AB
978-3-905945-54-6

Fr. 18.–

Rezension aus Heft 95

Hohler, Franz

Die Nacht des Kometen

Jona und Mona verbringen wie jedes Jahr ihre Ferien in den Bergen. Doch dieses Jahr wird alles anders, denn ein Komet zieht nahe an der Erde vorbei. Da sausen und brausen die beiden Kinder durch die Zeit und landen am Ende auf einem Kamel in der Zeit um Christi Geburt. Unterwegs treffen sie Mirjam und Yusuf, welche ein Kind erwarten. Uns Erwachsenen wird sehr schnell klar, dass es sich um Maria und Joseph handelt. Jona und Mona begleiten die beiden nun auf ihrer Reise und helfen ihnen. Franz Hohler schrieb eine ganz eigene Weihnachtsgeschichte aus der Sicht der Kinder von heute. Damit schafft er eine Brücke zwischen der traditionellen Weihnachtsgeschichte und der modernen Welt. Die Bilder von Kathrin Schärer sind ausdrucksstark und gelungen eingesetzt.

b / Lesealter 8 / Vorlesealter / K Weihnachten / AB
978-3-446-24927-1

Fr. 20.90

Rezension aus Heft 95

Nilsson, Frida

Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!

Frida Nilsson erzählt in 25 Kapiteln Stigs Weihnachtsgeschichte. Stig, der im Sommer in die Schule kam, wünscht sich nun zu Weihnachten nichts mehr, als seinen Vater kennenzulernen und ein Fahrrad zu bekommen. Beides scheint unmöglich – doch am Ende des Buches gibt es eine grosse Überraschung. Die lustige Geschichte erzählt von all den Gefühlen, welche ein Unterstufenkind beschäftigen. Wut und Neid haben ebenso Platz wie Freundschaft und Liebe. Die einfachen Bilder zu jedem Kapitel regen die Fantasie der LeserInnen an und geben eine Idee von der Welt, in welcher Stig aufwächst.

b / Lesealter 8 / Vorlesealter / K Weihnachten, Familienkonflikt / AB
978-3-8369-5860-8

Fr. 16.90

Rezension aus Heft 95

Lohf, Sabine

Das grosse Weihnachtsbastelbuch

Sabine Lohf hat in diesem Bastelbuch unzählige Gestaltungsideen für die Vorweihnachtszeit zusammengestellt. Sie zeigt, wie Kinder selbständig Adventskalender, Kränze, Geschenktüten, Dekorationen, Geschenke, Girlanden oder sogar Krippen aus ganz einfachen Materialien basteln können. Mit grossformatigen Fotografien wird der Arbeitsablauf aufgezeigt, ohne die Kinder in ihrer kreativen Freiheit einzuschränken. Die Beispiele sind so vielseitig und kindgerecht zusammengestellt, dass sie die Fantasie zusätzlich anregen. Ich finde es ein gelungenes Buch, welches die herkömmlichen Bastelbücher wunderbar um viele Ideen für die schönste Zeit des Jahres ergänzt.

b / Lesealter all age / Vorlesealter / K 745.5 / AB
978-3-8369-5846-2

Fr. 25.30

Rezension aus Heft 95

Schmidt, Silke

Weihnachten zum Selbermachen : Mein Mitmach-Tagebuch für den Winter

Silke Schmidt hat die unterschiedlichsten Ideen und Anregungen für Kinder ab 10 Jahren zusammengetragen. Dabei handelt es sich um Denkanstösse zur Selbstreflexion, um Bastelideen, Geschenke und Zeichnungsvorschläge. Die Resultate sollen BesitzerInnen des Buches auf den einzelnen, schwarz-weissen Seiten eintragen. Es handelt sich quasi um eine Art Tagebuch. Die Illustrationen und der Text sind wild durcheinander angeordnet und machen es schwierig, sich darin zurechtzufinden. Die Grundidee, den Kindern ein Hilfsmittel in die Hand zu geben, um die Weihnachtszeit bewusster zu gestalten, ist zwar lobenswert, doch ist die Umsetzung meines Erachtens nicht gelungen.

d / Lesealter 10 / Vorlesealter / J 745.5 / AB
978-3-423-71648-2

Fr. 11.90

Rezension aus Heft 95

Weber, Susanne (Hrsg.)

Wundersame Weihnachten : Geschichten und Gedichte zum Staunen

Geschichten und Gedichte zum Staunen – so preist sich das Buch auf dem Umschlag selbst an. Tatsächlich haben viele bekannte Autoren wie E. Dietl, P. Maar oder S. Naoura ihren Weihnachtstext zu dieser Sammlung beigetragen. Entstanden ist eine frische Auswahl an lustigen Gedichten, kurzen und längeren Geschichten, Rezepten, Weihnachtsliedern und erstaunlichen Fakten zum Thema Weihnachten. Daniela Chudzinski hat alles dezent illustriert. Das Buch ist jedoch kein Buch zum Anschauen. Oft finden die LeserInnen über mehrere Seiten fast ausschliesslich Text. Aber es ist eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Mischung von Weihnachtstexten, wie sie einem sonst nicht begegnet.

b / Lesealter / Vorlesealter 6 / K Weihnachten, Anthologie / AB
978-3-7891-5134-7

Fr. 27.50

Rezension aus Heft 95

Weninger, Brigitte

Geschichten aus dem Weihnachtswald : 24 Adventsgeschichten

Dieses Buch erzählt 24 Geschichten und Märchen für die Adventszeit. Aber mit dieser vielfältigen Auswahl lässt es sich auch ausserhalb der Weihnachtszeit nutzen. Darunter sind Geschichten aus der Welt der Wichtel, klassische Märchen wie Frau Holle, aber auch Geschichten aus dem Kinderalltag. Die liebevollen Illustrationen von E. Tharlet ergänzen die Texte. Es ist ein Buch, welches sich ebenso zum Vorlesen wie zum eigenständigen Lesen durch geübtere Kinder eignet.

b / Lesealter 9 / Vorlesealter 4 / K Weihnachten, Anthologie / AB
978-3-314-10233-2

Fr. 22.90

Rezension aus Heft 95

Glökler, Barbara

Fröhliche Weihnacht überall : 24 Geschichten, Lieder und Gedichte zum Advent

Die CD ist ein Hör-Adventskalender. Während das Cover ganz klassisch mit Türchen zum Öffnen versehen ist, hält die CD eine Sammlung von 24 Liedern, Geschichten und Gedichten bereit. Die Leckerbissen für die Ohren dauern von etwas über 30 Sekunden bis hin zu zehn Minuten. Dadurch, dass sie von ganz unterschiedlichen Stimmen gelesen und gesungen werden, wird einem auch nicht langweilig, selbst wenn man sich alle Tracks am Stück anhört. Die Zielgruppe ist meiner Meinung nach aber auf keinen Fall Kinder oder Jugendliche. Die gewählten Stücke sind teilweise recht anspruchsvoll. Schade, dass die Texte nicht zum Mitlesen vorliegen.

c / Lesealter / Vorlesealter / J Weihnachten, Anthologie / AB

Fr.

Rezension aus Heft 95