Lohf, Sabine

Das grosse RATZFATZ-Bastelbuch

100 durch gewöhnliches Alltagsmaterial schnell fabrizierte, originelle Bastelideen für Familie und Primarschule führen hier zu lustigen Spielobjekten. Aus Alufolie, Zeitungspapier, Korken, Klorollen, Eierpappkarton, Milchtüten oder anderem Krimskrams aus Küche, Keller und Rumpelkammer entstehen spassige Handfeger, Nixen, Gespenster, Masken und Fingerpuppen. Praktisch ist die Ordnung des Inhalts im Verzeichnis von A bis Z anhand der vorhandenen Materialien und die Kürzesterklärung als Animation und Ideenbringer. Die Werkzeugkunde ist simpel und eignet sich auch für ultimativ Untalentierte. Die optisch ansprechende Abbildung (Grundmaterialien und Endergebnis liegen flach auf einer farbigen Unterlage), das weisse Schriftbild und die direkte Ansprache "so schneidest DU ..." fördern eine niedrige Hemmschwelle für den Start. Wer einmal beginnt, erreicht in kürzester Zeit ansprechende Ergebnisse und hat sofort ein umjubeltes Erfolgserlebnis. Ob Karton-Spielhaus oder Sockenpferd, Styropor-Pinguine oder Wollgeister, fantasievolle Fingerwesen aus Gummi, Stempelbilder oder Sommersandalen aus alten Zeitungen. Dieses Beschäftigungsbuch macht glücklich.

a / Lesealter all age / Vorlesealter / K 745.5 / ES
978-3-8369-5938-4

Fr. 25.30

Rezension aus Heft 97

Sörensen, Imke

Mein Garten-AlphaBeet

Das schmale Querformat soll Kinder animieren, sich mit Pflanzen, Tieren und dem Jahreskreislauf der Natur zu befassen. Mit dem Strukturprinzip des Alphabets ergibt sich eine grosse Zahl von Begriffen pro Buchstabe. Den Apfel beispielsweise sieht man am Baum hängen, Tipps fürs Pflanzen diverser Sorten, Lagerhaltung, Rezepte und Verweise auf sein Vorkommen in der Literatur sowie die Hühnerhaltung sind didaktisch integriert. Weitere A-Wörter sind als Aufzählung und als Bildsymbol zu entdecken. In kleinen Vignetten am rechten Bildrand gibt es beispielsweise einen Schnellkurs im Saatgut trocknen, Kletterhilfen bauen, ein Forschertagebuch verfassen, Schnittblumen pflegen, ein Igelquartier bauen, Kirschkernkissen nähen, Blütenkränze flechten, Kräuter trocknen. Das Buch ist botanisch und durch praktische Anleitungen für Jungs und Mädchen gleichermassen reizvoll gestaltet. Überzeugend sind auch die enzyklopädischen Zeichnungen der Gartenhelfer (Werkzeuge) fürs Arbeiten wie auch der Insekten und Gartentiere (die beim Beseitigen von Schädlingen helfen). Eine Übersicht an Tätigkeiten quer durch die Monate des Jahres, ein Gärtnerglossar und grosses Poster machen das Sachbuch geeignet für Familie und Schule.

b / Lesealter 7 / Vorlesealter 4 / K 635 / ES
978-3-551-25114-5

Fr. 20.90

Rezension aus Heft 97

Kuick, Katarina Karlsson, Ylva

Schreib! Schreib! Schreib! : Die kreative Textwerkstatt

Entstanden aus dem Konzentrat von selbstgeleiteten Schreibwerkstätten der Autorinnen kommt das Anleitungsbuch mit variantenreichem Layout in zarten Farben und ohne strenge Kapitel spielerisch und unverkrampft daher. Dafür gibt es zahllose Schreibanweisungen und kreative Ideen, wie diese herzuholen sind ("Ein Gedicht schreiben über ein totes Tier oder etwas, das niemand versteht"). Die Erklärungen und Hilfestellungen, wo es Missverständnisse gibt beim Verstehen einer selbst verfassten Geschichte, sowie sporadisch eingestreutes, literarisches Poetik-Wissen wirken unglaublich entspannt. Inspirierend zu lesen sind die vielen, sorgsam und sichtbar nachkorrigierten Textbeispiele. Bereits bekannte KJL-Autorinnen streuen grosszügig ihre persönlichen Geheimtipps ein. Vor allem die Lyrik-Seiten ("Schreib ein Gedicht, in dem alle Wörter sanft/kalt klingen ...") oder die Hinweise zur Erzählzeit sind bestechend einfach umzusetzen. Hervorragend für VermittlerInnen jeder Altersstufe.

a / Lesealter all age / Vorlesealter / J 81 / ES
978-3-407-82124-9

Fr. 21.30

Rezension aus Heft 95

Oyrabø, Annika

Alles natürlich selbst gebastelt : Malen und Zeichnen

Pro Doppelseite zeigt die Autorin, wie man eine witzige Zeichnung mit einfachsten Techniken herstellen kann. Dabei verwendet sie fast immer Materialien, die man zu Hause schon hat. Die Anleitungen sind Schritt für Schritt mit Fotos versehen, sodass es wirklich einfach ist, selber ein Bild, eine Maske oder ein Lesezeichen herzustellen. Nicht immer sind die Bilder auf Papier gemalt. Man lernt auch Keramiktassen oder Stoffe zu bemalen, die dann als Geschenke dienen könnten.

b / Lesealter 7 / Vorlesealter / K 75 / bie
978-3-407-75408-0

Fr. 13.50

Rezension aus Heft 95

Schulte, Astrid

Meine Schnitzwerkstatt

Durch die vielen Fotos in unterschiedlichen Formaten, aber auch durch die bunte Gestaltung der Seiten wirkt das Buch sehr ansprechend. Ein Highlight ist natürlich das dazugehörende, an einer Schlaufe befestigte Schnitzmesser. Nach einer ausführlichen Einleitung zu Schnitztechnik und Schnitzregeln ist das Buch in vier Kapitel unterteilt: Beim Grillfest, Dein Spielzeug, Am Wasser, Im Mittelalter. Die Autorin präsentiert eine vielfältige Palette an Ideen. Es gibt Anleitungen zum Schnitzen von Besteck, Spielen, Instrumenten und natürlich auch Klassikern wie Pfeil und Bogen. Ein Symbol zeigt jeweils an, wie aufwendig und schwierig eine Schnitzarbeit ist. Einige Projekte brauchen viel Ausdauer und allenfalls Vorbereitung und Hilfe durch Erwachsene und oft wird nebst dem Schnitzmesser noch anderes Werkzeug (mit Symbolen angezeigt) benötigt.

b / Lesealter 8 / Vorlesealter / K 745.51 / MM
978-3-440-14554-8

Fr. 24.90

Rezension aus Heft 95